Hierarchie
Leistungen
mechan. Labor
elektr. Labor
mobiles Labor
nach Oben
Prüfmittelüberwachung

Alle kalibrierfähigen Meß- und Prüfmittel aus unserem Programm können Sie auch mit Kalibrierzertifikat erhalten. Gleich nach Beginn der Firmenzertifizierungen nach DIN 9000 ff war uns klar geworden, daß mit den drastisch gestiegenen Anforderungen an die Rückführbarkeit der Prüfberichte und durch die Vielfalt der zu kalibrierenden Meßmittel, der traditionelle Lehrenbau bei der Kalibrierung seine Leistungsgrenzen erreicht. Wir arbeiten daher bei Prüfmittel- überwachung und Kalibrierung seit Anfang 1994 mit der Firma Temeka als externes Prüflabor zusammen. Für Sie als Kunden bedeutet dies, daß Sie Prüfzertifikate unabhängig vom Lehrenlieferanten von neutraler Seite erhalten. Ihre bestellten Lehren und Prüfmittel sind sofort nach Wareneingang einsatzbereit. Komplett mit Prüfzertifikat und Prüfplakette. Aber nicht nur Ihre neuen Prüfmittel können Sie mit Prüfzertifikat erhalten. Wir übernehmen auch die Kalibrierung Ihrer im Gebrauch befindlichen Lehren und Prüfmittel, bis zur kompletten Prüfmittelüberwachung mit allen notwendigen Nebenarbeiten. Einen Überblick zu den Kalibriermöglichkeiten finden Sie auf den folgenden Seiten.

mechanisches Kalibrierlabor elektrisches Kalibrierlabor
mobiles Kalibrierlabor Feinstmeßraum mechanisch

Das Temeka Prüflabor führt als akkreditiertes D K D - Kalibrierlabor die Registriernummer DKD-K-19301. Im DKD sind Kalibrierlaboratorien von Industrieunternehmen, Forschungsinstituten, technischen Behörden, Überwachungs- und Prüfinstituten zusammengeschlossen. Grundlage für die Tätigkeit der DKD-Kalibrierlaboratorien ist die Akkreditierung und Überwachung durch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB). DKD-Laboratorien führen im Auftrag Kalibrierungen von kalibrierfähigen Meßgeräten und Maßverkörperungen für die von der PTB spezifizierten Meßgrößen und Meßbereiche durch. Die von ihnen ausgestellten DKD-Kalibrierscheine sind ein Nachweis für die Rückführbarkeit auf nationale Normale, wie sie von den europäischen Normenreihen EN 29 000 und EN 45 000 gefordert wird.

Kalibrierungen durch DKD-Laboratorien geben dem Anwender Sicherheit für die Verläßlichkeit von Meßergebnissen und dienen als meßtechnische Grundlage für die Meß- und Prüfmittelüberwachung im Rahmen von Qualitätssicherungsmaßnahmen.

stenger messtechnik 63839 Kleinwallstadt Raiffeisenstr. 4 Tel. 06022/23715 Fax 21949

info@stenger-messtechnik.de

[Home] [Info] [Produkte] [Prüfmittelüberwachung] [Service] [Impressum]